direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Simulation und Evaluation akustischer Umgebungen (SEACEN)

Ihr Browser unterstützt kein Flash! Bitte installieren bzw. aktualisieren Sie Flash.

Die im April 2011 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft eingerichtete Forschergruppe "Simulation und Evaluation akustischer Umgebungen (SEACEN)" befasst sich mit der Erforschung und Weiterentwicklung der gesamten Signalkette der virtuellen Akustik: Von der Simulation akustischer Umgebungen im Computermodell und der Aufnahme von realen Schallfeldern durch Mikrofonarrays über die Codierung räumlicher Schallsignale bis zur Wiedergabe durch Schallfeldsynthese oder Binauraltechnik. Insbesondere soll eine einheitliche Plattform und einheitliche Methoden der Qualitätsbeurteilung virtueller Umgebungen und der perzeptiven Validierung von Verbesserungen in der Signalverarbeitung entwickelt werden. Die Forschergruppe wird koordiniert von Prof. Stefan Weinzierl (TU Berlin, Fachgebiet Audiokommunikation, Sprecher) und Prof. Michael Vorländer (RWTH Aachen, Institut für Technische Akustik).

Aktuelles

siehe auch: Events

 

1.10.2012 - In der Herbstausgabe der DFG-eigenen Zeitschrift "forschung" wurde an prominenter Stelle über die Forschergruppe SEACEN berichtet.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe